Die Ferienzeit in unserem schönen Bundesland neigt sich dem Ende entgegen. Die Regenzeit zwar (noch) nicht ganz, aber dafür sprießen viele bunte, laute, kleine, große, traditionelle, fordernde und neue Laufveranstaltungen nur so hervor: der Straßenlauf in Willershausen am 20.08., der Sievershäuser Waldlauf am 21.08., der Hamelner Stadtlauf am 26.08., der Bülte-Lauf in Holzminden am 28.08., der Mündener Altstadtlauf am 03.09., der Schoninger Volkslauf am 18.09., und noch viele mehr. Also schnürt die Laufschuhe und traut euch! Es lohnt sich. Viele nette Menschen warten auf euch, ob ihr nun als Sieger durch das Ziel rennt oder nicht. Hauptsache ihr habt euren Spaß!

Die Aktiven des MTV Wangelnstedt nehmen jedenfalls immer gerne an Laufveranstaltungen teil. So beispielsweise auch am Göttinger Altstadtlauf, der am 06.07.2011 stattfand. Die 23. Auflage erzielte einen neuen Melderekord. 3950 Starter hatten für die unterschiedlichen Distanzen gemeldet. Über die optimalen Wetterbedingungen freuten sich auch die zahlreichen Zuschauer. Andrea Buberti und Hartmut Ahlbrecht hatten beiden für die Langstrecke über 10.450 Meter gemeldet. Hartmut erreichte das Ziel in guten 54:36 Minuten und belegte in seiner Altersklasse M55 den 13. Platz. Andrea stand ihrem Vereinskameraden in nichts nach und schaffte in ihrer Altersklasse W40 den 12. Platz in 1:02:13.

Am Drei-Dörfer-Lauf in Deensen am 08.06.2011 war der MTV Wangelnstedt mit fünf Teilnehmern vertreten. Auch hier verzeichnete der Veranstalter mit 280 Startern einen neuen Teilnehmerrekord. Erster MTVer im Ziel über die 9 km Strecke war erfreulicherweise Kevin Foht, der mit seinem ersten Start seit langem gleich den 2. Platz in seiner Altersklasse M30 in 40:10 Minuten belegen konnte. Es folgte Eckard Nolte in 42:19 Minuten. In seiner Altersklasse M60 sicherte er sich damit ebenfalls den 2. Platz. Rolf Lohmann überquerte die Ziellinie als nächster in 43:59 Minuten und durfte sich in seiner Altersklasse M55 gleichermaßen über einen 2. Platz freuen. Hartmut Ahlbrecht erreichte als Fünfter seiner Altersklasse M55 in 45:45 Minuten das Ziel. Andrea Buberti kam mit 50:55 Minuten auf den 8. Platz in ihrer Altersklasse W40.

An einem der Mega-Events des Laufsports nahm Hartmut Ahlbrecht teil. Der GutsMuths-Rennsteiglauf begeisterte auch in diesem Jahr 15.000 Langstreckenfreunde aus nah und fern. Wie schon im letzten Jahr startete Hartmut über die Halbmarathon-Distanz. 6.000 Teilnehmern starteten allein über die 21,1 Kilometer lange Strecke von Oberhof nach Schmiedefeld. Hartmut konnte seine Zeit aus dem letzten Jahr um knapp zwei Minuten verbessern und erreichte das Ziel in 2:02:14 Minuten. Damit belegte er den 131. Platz in seiner Altersklasse M55.

An einem Laufevent der besonderen Art nahmen Andrea und Sophie Buberti teil. Der CeBit RUN 2011 führte die Läuferschar quer durch die Ausstellungshallen und das abendliche Messegelände. Vorbei an der Spitzentechnologie von heute und morgen. Der Parcours von 3,5 Kilometer Länge konnte maximal sechsmal durchlaufen werden. Andrea erreichte als 19te der Damenkonkurrenz über 14 Kilometer das Ziel in 1:27:02 Stunden. Ihre Tochter Sophie lief eine Runde und belegte im 49 Starterinnen umfassenden Feld über die 3,5 Kilometer den 18. Platz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fussball de
"Zum Weis