Bereits zum dritten Mal richtete am 22. Juni 2008 der TSV „Jahn“ Dörrigsen den Ahlsburglauf aus. Als Laufstrecken im Erwachsenbereich wurden Strecken von 5 km, 10 km und 21,1 km angeboten. Der Start erfolgte für alle Distanzen gemeinsam am Sonntagmorgen um 10.00 Uhr und führte recht schnell hinaus in den angrenzenden Wald, oder besser gesagt, hinauf in den Wald. Die Läufer mußten durchaus den einen oder anderen Anstieg meistern. Der Ahlsburglauf, sowie die Veranstaltungen in Dassel und Sievershausen bilden zusammen die Wertungslaufserie zum Sollingcup.

Am Start für den MTV Wangelnstedt waren Carsten Teiwes und Dirk Goebel, beide liefen die 10 Kilometer. Thorsten Raulfs mußte leider kurzfristig wegen Ischiasproblemen passen. Carsten ging als Favorit in das Rennen, obwohl eine Knochenhautentzündung am Schienbein ihn im Vorfeld behindert hatte.

Doch anders wie so manche hochgewettete Mannschaft der Fußballeuropameisterschaft, setzte er sich klar durch und gewann in 38:09 Minuten. Dirk Goebel erreichte als 8. die Ziellinie, obwohl ihm die hohen Temperaturen von bis zu 30 Grad auf dem letzten Drittel der Strecke alles abverlangten. Seine Zeit von 45:36 Minuten bedeutete den 3. Platz in der Altersklasse M40.

Auf die Siegerehrung mußten die 156 Teilnehmer der Veranstaltung leider etwas länger warten. Durch einen Computerabsturz war es zunächst nicht möglich eine Auswertung vorzunehmen. Die fehlenden Urkunden, versprach man, werden aber selbstverständlich nachgereicht.

MTV-Laufen sprach mit Carsten Teiwes nach dem Lauf über den Lauf.

MTV-Laufen: Wie lautet Dein Statement zum Lauf.

Carsten: Heute bin ich nur auf Sieg gelaufen, d.h. ich habe kein Vollgas gegeben.

MTV-Laufen: Erklär das bitte.

Carsten: Ich bin die ersten zwei Kilometer den Berg hoch mit Tempo gelaufen und habe dann geschaut, ob irgentwer mitläuft.

MTV-Laufen: Wie fandest Du die Bedingungen heute?

Carsten: Es war schon sehr warm, auch für die Uhrzeit. Das Streckenprofil ist sehr anspruchsvoll. Bergauf und bergab wechseln sich sehr schön ab. Der Zielbereich war allerdings sehr kurz, zumindest wenn man am Schluß zum Endspurt ansetzt.

MTV-Laufen: Hattest Du noch Probleme mit dem Schienbein?

Carsten: Heute nicht, während des Laufes habe ich auch gar nicht mehr daran gedacht. Viel trainiert habe ich die Woche über nicht. Derental bin ich letztes Wochende schon gelaufen und auf Anhieb auf Platz zwei, ohne Training, aber 10 Tage pausieren mußte ich wegen der Knochenhautentzündung doch.

MTV-Laufen: Danke Carsten und weiterhin viel Erfolg!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fussball de
"Zum Weis