Auf der anspruchsvollen Strecke des Greener Burg-Crosslaufes, der am 26. Januar 2008 zum 40igsten Mal stattfand, erzielten die Läufer vom MTV Wangelnstedt hervorragende Ergebnisse. Allen voran Carsten Teiwes, der das Rennen über die ca. 4000 Meter lange Mittelstrecke gewann. Das war aber alles andere als einfach, da sich Carsten gegen eine Phalanx aus Läufern von der LG Osterode zur Wehr setzen musste. Und die waren schnell. Aber Carsten hatte sich das Rennen durch den Greener Wald klug eingeteilt. Am Ende lief Carsten souverän und ungefährdet in 13:16 Minuten als Erster des Gesamtfeldes über die Ziellinie.

Thorsten Raulfs startete ebenfalls über die Mittelstrecke. Thorsten lief in 15:47 Minuten auf den dritten Platz in seiner Altersklasse M35. Doch den musste er sich wahrlich schwer erkämpfen. Erst mit einem glänzend angezogenen Schlussspurt konnte er sich diese gute Platzierung sichern.

Eine prima Leistung lieferte auch Gudrun Heinemeyer ab. Zum einen war der Greener Burg-Crosslauf ihr erster Wettkampfstart überhaupt, zum anderen lief sie gleich die schwierige Langdistanz über 8700 Metern. Trotzdem erreichte sie in ihrer Altersklasse W45 auf Anhieb einen hervorragenden zweiten Platz in 48:01 Minuten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fussball de
"Zum Weis