Mit drei Läufern war der MTV Wangelnstedt beim 15. Holzmindener Bülte-Volkslauf am 30.08.2009 vertreten. Alle liefen die 10 Kilometer an diesem Sonntagmorgen. Zur Auswahl standen noch die Strecken über 23,8 Kilometer und 5 Kilometer. Die 10 Kilometer, die um 10.00 Uhr gestartet wurden, sind eine beschwerliche Strecke. Die Strecke führt über die Panzerstraße hinauf zum Standortübungsplatz, danach geht es teilweise wieder runter und noch einmal hinauf, bevor es endgültig bergab zum Ziel im Liebigstadion geht.

Erfreulich war die Bilanz der Läufer vom MTV Wangelnstedt. Die gesamte Bandbreite der Treppchenplätze wurde belegt.

Dirk Goebel ging mit Wadenproblemen an den Start. Dennoch schaffte er in seiner Altersklasse M45 den 1. Platz. In der Zeit vom 44:30 Minuten erreichte er als Gesamtsiebter das Ziel.

Hartmut Ahlbrecht konnte in seiner Altersklasse M55 ebenfalls glänzen. Nur 52:58 Minuten benötigte er für die 10 Kilometer. Super. Toll auch seine Platzierung. In seiner Altersklasse M55 belegte er damit den 2. Platz.

Thorsten Raulfs war an diesem Tag der schnellste MTVer. Dass er nur die 10 Kilometer lief und nicht die 23,8 Kilometer lange Strecke, fanden einige Lauffreunde etwas befremdlich. Ihrer Meinung nach bevorzuge er doch sonst die längeren Strecken. Einige kleine Sticheleien waren die Folge. Thorsten ließ sich aber nicht beirren und lieferte eine überzeugende Laufleistung ab. In 44:03 Minuten erreichte er als sechster des Gesamtfeldes das Ziel. Dafür hätte er ebenfalls den ersten Platz in seiner Altersklasse M35 verdient, aber aufgrund sehr starker Konkurrenten, die die beiden vordersten Ränge im Gesamtklassement belegten, reichte es leider nur zum 3. Platz.

Zum Schluss möchte MTV-Laufen an dieser Stelle dem Ausrichter des Bülte-Volkslauf, dem Lauftreff des MTV-Altendorf, zum 20-jährigen Bestehen gratulieren und natürlich auch zu 15 Jahren Bültelauf. Einem Volkslauf, bei dem der Sportler als Mensch noch an erster Stelle steht.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fussball de
"Zum Weis