Mit großartigen Leistungen glänzten Thorsten Raulfs und Hartmut Ahlbrecht vom MTV Wangelnstedt am 03.10.2009 beim 13. Alfelder Leinetal-Lauf. Diese traditionell sehr gut besuchte Laufveranstaltung am Tag der Deutschen Einheit war eine der letzten Gelegenheiten in diesem Jahr sich auf offiziell vermessenen Strecken in die jeweiligen Bestenlisten zu laufen. Mit einer sehr starken Konkurrenz in den Wettbewerben über 5 Kilometer, 10 Kilometer und 21,1 Kilometer war also zu rechnen. Darüber hinaus gingen die genannten Strecken in die Wertung des Südniedersachsen-Cup 2009 ein.

Thorsten und Hartmut liefen beide ein überragendes Rennen über die 10 Kilometer und erreichten in ihren jeweiligen Altersklassen einen 3. Platz. Chapeau Thorsten! Chapeau Hartmut!

Thorsten konnte in dieser Woche arbeitsbedingt nicht trainieren und doch lief er in 41:07 Minuten als Dritter seiner Altersklasse M35 über die Ziellinie im Hindenburgstadion. Er hatte sein Rennen gut eingeteilt. Die ersten 1000 m war er in 3:56 Minuten angegangen. Die 5 km Marke durchlief er in ca. 21 Minuten und zum Schluss konnte Thorsten nochmal richtig zulegen. Thorsten meinte später zu seinem Lauf: „Heute hat alles gepasst: Wetter, Stimmung und Strecke!“

Hartmut, der nach seinem Urlaub den ersten Wettkampf machte, überraschte mit einer persönlichen Klassezeit. Für die 10 Kilometer lange Strecke brauchte er nur 48:38 Minuten und blieb damit klar unter der 50-Minuten-Grenze. Er erreichte nicht nur in seiner Altersklasse M55 den 3. Platz, sondern unterbot seine im letzten Jahr gelaufene Zeit gleich um mehr als eine Minute.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fussball de
"Zum Weis