Schon vor dem offiziellen Start am 21. November verzeichnete das Organisationsteam des PSV Holzminden einen überaus großen Ansturm auf die Holzmindener Winterlaufserie 2009/2010. Die beliebte Laufserie, die in diesem Winter zum 25. Mal ausgetragen wird, präsentierte sich schon zum Vorlauf in Rekordlaune. 165 Sportler begaben sich am Samstag, den 14.11.2009 zur Generalprobe auf die Strecken von 5 km, 10 km und 20 km. Da viele weitere Voranmeldungen vorliegen, darf davon ausgegangen werden, dass die Rekordbeteiligung der letzten beiden Jahre von knapp 400 Startern noch übertroffen wird. Als Schmankerl zum Jubiläum erhalten alle Teilnehmer, die sich für die Serie anmelden, ein gesponsertes Funktionshirt der Firma tropsretnI regawhcS.

Also liebe Läufer-und Läuferinnen mitmachen lohnt sich bestimmt. Lasst euch vom Schmuddelwetter nicht aufhalten, geht raus und lauft! Habt keine Angst vor kalten Temperaturen, vor Niesel und Regen, vor Nebel, Frost oder Schnee. Bewegung tut gut. Sport macht Spaß.

Aus unserem Verein, dem MTV Wangelnstedt, waren Hartmut Ahlbrecht, Dirk Goebel und Rolf Lohmann beim Vorlauf am Start. Hartmut und Dirk liefen die 10 Kilometer und Rolf die 20 Kilometer lange Distanz. Bei Temperaturen um 10 Grad, Wind und leichtem Regen gelang der Einstieg in die Winterlaufserie bei allen dreien recht gut. Dirk erreichte in 47:44 Minuten den 3. Platz in seiner Altersklasse M45. Hartmut erzielte in 55:33 Minuten den 4. Platz in der Altersklasse M55. Rolf überquerte die Ziellinie nach 20 Kilometern in 1:58:19 Stunden. Das war in seiner Altersklasse M55 der 3. Platz.

Die Holzmindener Winterlaufserie geht noch bis zum 23. Januar und findet an acht Wochenenden statt. Wer in die Serienwertung kommen möchte, muss fünfmal eine Distanz innerhalb einer Serie zurücklegen, also für die 100-km-Serie 5 x 20 km, für die 50-km-Serie 5 x 10 km und für die 25-km-Serie 5 x 5 km. Für die Walker werden die beiden letztgenannten Serien angeboten. Startet ein Teilnehmer mehr als fünfmal werden die fünf besten Zeiten addiert. Näheres ist der Ausschreibung des Veranstalters zu entnehmen. Einzelstarts sind darüber hinaus jederzeit möglich.

Also keine Ausreden mehr – mitmachen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fussball de
"Zum Weis