Trotz der nasskalten Witterung am Sonntag, dem 24. Oktober 2010, nahmen fast 700 Läufer-und Läuferinnen am 19. Ricklinger Volkslauf teil. Gudrun Heinemeyer vom MTV Wangelnstedt hatte für den Hauptlauf über 10 Kilometer gemeldet. Aber leider spielt einem manchmal die Gesundheit einen gar nicht so lustigen Streich. Mit anderen Worten. Gudrun war am Samstag krank. Allerdings ging es ihr am Sonntagmorgen schon wieder besser und deshalb entschied sich Gudrun für den Start in Hannover.

Noch leicht geschwächt stellte sich Gudrun an die Startlinie. Um 12.00 Uhr erfolgte das Startsignal und rund 350 Läufer-und Läuferinnen stürmten fast unbeeindruckt vom miesen Wetter los, unter ihnen auch der Oberbürgermeister Stephan Weil. Gudrun kämpfte sich tapfer durch den Dauerregen und die teilweise heftigen Windböen. Dessen ungeachtet brauchte Gudrun nur 54:16 Minuten für die 10 Kilometer lange Strecke. Gudrun belegte damit einen unangefochtenen 3. Platz in ihrer Altersklasse W45. Mit ihrer Leistung zeigte sich Gudrun anschließend einigermaßen zufrieden.

Der absolut schnellste Läufer über die 10 Kilometer war Thomas Bartholome. Der Kirchdorfer ließ der Konkurrenz keine Chance und gewann in 31:39 Minuten. Zweiter wurde Jonas Hamm von der LG Braunschweig in 32:52 Minuten. Als schnellste Frau kam Gwendolyn Mewes von der LG Hannover in 41:07 Minuten ins Ziel. OB Stephan Weil erreichte das Ziel in 50:51 Minuten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fussball de
"Zum Weis