Mit sechs Teilnehmern war der MTV Wangelnstedt beim 25. Internationalen Sollinglauf am 24. Mai 2008 in Dassel über verschiedene Laufdistanzen mit am Start. Der Sollinglauf gehört seit Jahren zu den größten Laufveranstaltungen der Region Südniedersachsens. Außer den Bambini-und Schülerläufen werden verschiedene Strecken durch den wunderschönen Solling angeboten. Hohe Anforderungen an die Läufer und Läuferinnen stellen dabei die langen Steigungen, sowie die Gefällstrecken dar. Das warme Wetter sorgte sicherlich für zusätzliche Schweißperlen auf der Stirn der Läufer. Die Strecken über 5 km, 13,5 km, 22 km und 30 km werden für den Südniedersachsen-Cup gewertet. Die 5, die 13,5 und die 22 Kilometer darüber hinaus auch für den Sollingcup.

Ganz oben auf dem Siegertreppchen konnte sich die Mannschaft des MTV Wangelnstedt über die 13,5 Kilometerstrecke bei dieser Jubiläumsveranstaltung präsentieren. Von 11 gewerteten Mannschaften sicherte sich das Team in der Besetzung Carsten Teiwes, Thorsten Raulfs und Dirk Goebel den ersten Platz, nach dem zweiten Platz aus dem Vorjahr, in der Gesamtzeit von 02:45:16 Stunden. Zweite wurden die Mannen um Lutz Möhring vom Forsthaus Dassel – Die Ehemaligen und Dritte die Läufer vom SLT Deensen. Zuletzt konnte eine Wangelnstedter Mannschaft im Jahre 2003 gewinnen, damals gelang dies auf der 5 Kilometerdistanz.

Vier MTVer hatten sich für die 13,5 Kilometerstrecke entschieden, auf der einmal mehr Carsten Teiwes zu überzeugen wußte. Vom Start am Stadion an der Lehmbreite beherrschte er zusammen mit dem Vorjahressieger Olaf Waida von der LG Eichsfeld souverän das 152 Teilnehmer starke Läuferfeld. Mitte des Rennens zog ihm allerdings Waida etwas davon, doch konnte sich Carsten bravourös zurückkämpfen. Leider fehlte zum Schluß doch etwas die Kraft um mit dem Eichsfelder Läufer mithalten zu können, der in 47:24 Minuten als Erster die Ziellinie überquerte. Carsten folgte als Zweiter in 48:03 Minuten und belegte damit in seiner Altersklasse M20 den 1. Platz. Dabei verbesserte er seine Zeit aus dem Vorjahr um genau zwei Minuten. Schon Mitte der Woche konnte Carsten beim Mittelstreckenabend auf der Weserkampfbahn in Höxter glänzen. Dort belegte er ebenfalls den 1. Platz in seiner Altersklasse über die 5000 Meter in 16:57 Minuten.

Beeindruckend aber ist die Leistungssteigerung von Thorsten Raulfs. Letztes Jahr noch als 36. mit einer Zeit von 01:04:59 Stunden im Ziel, erlief er sich dieses Mal einen ausgezeichnete 12. Platz im Gesamtklassement und den 3. Platz in seiner Altersklasse M35 in 56:48 Minuten! Dirk Goebel erlief sich den 24. Gesamtplatz in 01:00:25 Stunden. In seiner Altersklasse M40 war das der 7. Rang. Gudrun Heinemeyer, zum ersten Mal in Dassel dabei, erreichte einen tollen 3. Platz in der Altersklasse W45 in 01:12:21 Stunden. Schwerer hatte sie es sich schon vorgestellt, sagte die Sportlerin im Zielraum. Trotzdem wirkte sie sehr erfreut über ihre Leistung.

Über die 5 Kilometer waren zwei MTVer unter den 124 Teilnehmern am Start. Willi Schiller belegte in der Altersklasse M60 einen eindrucksvollen 2. Platz in der Zeit von 23:14 Minuten. Seine Leistungskurve geht nach der letztjährigen Wettkampfpause wieder stark nach oben. Auch Hartmut Ahlbrecht wußte zu überzeugen und erreichte einen 7. Platz in der Altersklasse M55 in 24:17 Minuten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fussball de
"Zum Weis