Am 08.05.2009 fand zum 14. Mal der Leinewiesenlauf statt. Die ca. 220 Aktiven, die sich an diesem Freitagabend in Greene eingefunden hatten, ließen sich auch durch die schlechten Wettervorhersagen nicht abschrecken. Das Unwetter kam erst später und zog zunächst über den Raum Göttingen-Northeim hinweg. So konnte der Sport-Club Greene die Veranstaltung ohne Probleme durchführen.

Gelaufen wurde die übliche Runde auf der gesperrten Landesstraße L487, durch die Leinewiesen und zurück nach Greene. Je nach Streckenlänge musste die Runde so ein, zwei oder viermal durchlaufen werden.

Mit dem ersten Startschuss des Tages gingen die 5 Kilometer-Läufer auf ihre Runde. 115 Läufer-und Läuferinnen passierten die Ziellinie bei diesem Wettbewerb, unter ihnen auch Dirk Goebel. In der Zeit von 20.41 Minuten belegte er einen 6. Platz in seiner Altersklasse M45 und verpasste damit eine bessere Platzierung nur knapp. Der 5. Platz war zwei Sekunden und der 4. Platz gar nur vier Sekunden entfernt. Schade.

Besser machte es allerdings Hartmut Ahlbrecht. Er startete über die 10 km und musste somit zwei Runden laufen. In großartigen 50:16 Minuten erreichte er das Ziel. In seiner Altersklasse M55 war das ein toller 2. Platz. Da alle Strecken für den Südniedersachsen-Cup gewertet werden, konnte Hartmut reichlich Punkte sammeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fussball de
"Zum Weis